Gewagt gefragt – und klar gesagt!

(Die Antwort erscheint beim Klick auf die Frage)

1 – Erhält In Deutschland nicht jeder genug zum Leben – vom Staat?

2 – Wieso führt der Staat Ihre Leistungen nicht aus, z.B. über die Sozialämter?

3 – Ist die Ginsheim Tafel e.V. eine Einrichtung der Stadt Ginsheim-Gustavsburg?

4 – Ist die Ginsheim-Gustavsburger Tafel eine Selbsthilfeorganisation?

5 – Besteht ein Rechtsanspruch auf die Versorgung mit Lebensmitteln durch die Tafel?

6 – Kann jeder die Lebensmittel von der Ginsheim-Gustavsburger Tafel e.V. erhalten?

7 – Sind Lebensmittel, bei denen das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) abgelaufen ist, nicht schlecht und verdorben?

8 – Fast immer findet irgendwo eine private Party oder ein Vereinsfest statt. Da bleiben meistens leckere Portionen übrig, zum Wegwerfen eigentlich zu schade. Könnte man die nicht auch verteilen?

9 – Verführt die fast kostenlose Verteilung von Lebensmitteln durch die Ginsheim-Gustavsburger Tafel nicht dazu, auf eigene Erwerbstätigkeit zu verzichten?

10 – Gibt es einen Notdienst bei der Ginsheim-Gustavsburger Tafel mit Ausgabestelle Bischofsheim e.V.?

Sponsoren / Spender
Nächste Ausgabetermine
  1. Tafelausgabe Gustavsburg

    18. Dezember @ 13:00 - 17:00
  2. Tafelausgabe Ginsheim

    19. Dezember @ 11:15 - 15:15
  3. Tafelausgabe Bischofsheim

    20. Dezember @ 14:00 - 17:00
  4. Tafelausgabe Ginsheim

    22. Dezember @ 14:00 - 17:00
  5. Tafelausgabe Gustavsburg

    25. Dezember @ 13:00 - 17:00